top of page

Bindungsstil erkennen - Ein Weg zur sicheren Beziehung




Bindungsstil erkennen.

Ein Weg zur sicheren Beziehung


Es gibt verschiedene Bindungsstile bei Menschen. Diese werden zum einen im Erleben mit den Bezugspersonen geprägt. Des Weiteren wissen wir heute, dass weitaus mehr dazu gehört, einen Bindungsstil zu entwickeln (Lebensumstände, Erfahrungen und Prägungen generell).


Grob lassen sie sich in vier Kategorien unterscheiden:

Sicher (50%)

unsicher-vermeidend (25%)

unsicher-ängstlich (20%)

Desorganisiert (5%)


Kennen wir unseren und den Bindungsstil unseres Gegenübers, lässt sich problemlos und zuverlässig voraussagen, wie die Beziehung sich entwickelt und vor welchen Herausforderungen wir stehen.


Den Vermeider-Typ scheint man sehr häufig zu daten. Das liegt aber nicht daran, dass es diese Männer mit dem Vermeidungsstil so häufig gibt, sondern vielmehr daran, dass sie echte emotionale Bindung zum Partner gerne vermeiden und sich am schwierigsten fest binden können. Oftmals sind diese Typen einmal oder mehrmals geschieden, führen mehrere Beziehungen gleichzeitig oder leben nur in Affären. Daher sind sie immer wieder auf dem Dating-Markt anzutreffen und wirken so überdimensional präsent. Der Schein trügt!

Vermeider sollte man vermeiden, sofern man sich nach einer ernsthaften Beziehung sehnt. Finde heraus, welcher Bindungstyp du bist? Mehr Differenzierung zu den drei häufigsten Bindungstypen auf meiner Website -Link in Bio.


Welcher Bindungstyp bist du?

Wie sehen deine individuellen Entwicklungsaufgaben aus?













Comments


bottom of page