top of page

Be a Creator!




Heile deinen Emotionalkörper und damit verbunden dein Nervensystem und du manifestierst in deinem Leben die positiven Emotionen, die du dir wünschst. Ganz automatisch - ohne aktives Wirken!


Heilung des Emotionalkörper und die Auswirkungen von Psychotrauma sind mir seit über 20 Jahren bekannt, es ist nichts Neues! Allerdings war Heilung noch nie so realisierbar wie jetzt! Es gibt aktuell in der physisch/materiellen Welt viele Möglichkeiten, zu heilen und sich ein gesundes Leben nach den eigenen Wünschen zu kreieren!


Als Traumatherapeutin erlebe ich in den Therapien konstant, dass, sobald der verwundete Emotionalkörper zu heilen beginnt oder meine Patienten sich ihrer Wunden stellen und diese integrieren und ausheilen, ihre Realität, ihre Wirkmacht und Resonanz im Leben sofort ändern. Es findet ein Bewusstseinssprung statt und plötzlich funktionieren alte Muster und Verhaltensweisen von heute auf morgen nicht mehr. Ich liebe diese Augenblicke. Diese geteilten Momente sind so nah, echt und emotional positiv aufgeladen. Je nach Schwere des Traumas - manchmal spüren Menschen sich in ihrem Körper und/ oder in ihrer Umgebung nicht mehr und/oder spalten sich aus ihrer Realität ab (Dissoziation) - dauert der „aus sich erwachen Prozess“ oft Jahre. Das ist vollkommen in Ordnung und ist Teil des Jobs. Du musst wissen, dass Traumarbeit sich wie sterben und neu geboren werden anfühlt. Zum einen musst du für diesen Prozess innerlich bereit sein und zum anderen bedarf es innerlich auch einer gewissen Sicherheit und Stabilität, sich den Wunden zu stellen. Der Weg durch den verletzten Emotionalkörper kann teils einsam und sehr schmerzhaft sein. Es passiert auch oft, dass sich dein komplettes soziales Umfeld austauscht. Dafür braucht man Mut und Courage. Allerdings will nach der Transformation niemand mehr in sein altes Ich.


Bist du endlich aus dir erwacht, kommst du in Beziehung mit deiner Wirkmacht und Selbstermächtigung im Leben. Du wirst mit viel Energie durchdrungen, da der alte Ballast nicht mehr in dir wirkt. Das führt dazu, dass du automatisch alles kreierst, was du möchtest. Du betrittst die Ebene des Beobachters und kannst ab dem Moment entscheiden, ob die alte Emotion oder Prägung dich beeinflusst oder du dich für deine Wünsche und die damit einhergehenden Emotionen entscheidest. Du erlangst die direkte Kontrolle über deine Realität zurück.

Welchen Weg wählst du?


Wunscherfüllung oder Trauma?


___________

Research at your own risk: Recherchiere MKUltra und du siehst, was durch Trauma möglich ist!




Comments


bottom of page